pop up description layer
   

Feuerwehr Dittelbrunn 

Feuerwehr
Jugendfeuerwehr
Verein
Aktuell
Links
Gästebuch
 

Menütitel

Ausbildung

Grundausbildung

Die Ausbildung bei der Feuerwehr beginnt wie fast immer im Leben mit einer Grundausbildung, hier kommt es darauf an ob Sie als Jugendlicher oder als Erwachsener zur Feuerwehr kommen. Ab 12 Jahren kann man Mitglied bei der Feuerwehr Dittelbrunn werden, bis zum Alter von 16 Jahren wird man spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt.

Mit 16 Jahren oder wenn Sie erst später zur Feuerwehr kommen beginnt die Truppmannausbildung Teil 1, diese wird genauso wie die anschließende Truppmannausbildung Teil 2 bei uns in der Feuerwehr selbst ausgebildet. Nun folgt die Ausbildung zum Truppführer die am Kreisausbildungszentrum in Niederwerrn stattfindet.


Aufbaulehrgänge

Neben den regelmäßig stattfindenden Übungen kann man bei Eignung und Interesse auch weitere Fachausbildungen besuchen.
Auf Landkreisebene sind dies:

Löschfahrzeugmaschinist    Atemschutzgeräteträger    CSA Träger    Sprechfunker

An der Staatlichen Feuerwehrschule kann man sich als Führungsdienstgrad wie: Gruppenführer  Zugführer  Leiter einer Feuerwehr
oder im technischen Dienst als Gerätewart, Atemschutzgerätewart ausbilden lassen.

Übungsbetrieb

Nur durch regelmäßiges Üben kann man im Ernstfall richtige Hilfe leisten, darum findet jeden Monat eine Gruppenübung und 3 mal im Jahr zusätzlich eine Gesamtübung statt. Daneben erweitern Atemschutzträger und Maschinisten in speziellen Ausbildungen ihr Wissen.
Wissenstest, Jugendspange (Jugend) und Leistungsabzeichen werden in regelmäßigen Abständen abgelegt und so auch der Leistungsstand überprüft. Wie Sie sehen bedarf es schon eines gewissen Engagement als aktiver Feuerwehrangehöriger, aber es lohnt sich immer, für andere im Notfall da zu sein und ihnen schnell und professionell Helfen zu können. Mehr Bilder von Übungen sehen sie in der Feuerwehr Galerie.

Haben wir Ihr Interesse wecken können? - Dann kommen Sie doch auch zu uns!

 


Wetter Dittelbrunn

© meteo24.de

Unwetterwarnungen Bayern

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Waldbrandwarnungen Deutschland

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)